Täglich. Glücklich. Sein.

Bestellen kannst du Amritas Glücksbriefe per mail.  Informationen zur Bestellung findest du hier. 

Für Eilige gibt´s die schnelle Glücksbrief-Suche mit der Titelliste hier.

Amritas Glücksbriefe stellen sich vor:

Adebar   –   0801 Glücksbrief  

Ein märchenhafter Brief über Störche, Menschen und Selbstbedienungsrestaurants. Amüsiert siehst du, wie unterschiedlich Sichtweisen sein können.   

Andere Gesichter   –   0808 Glücksbrief

Sind Freundschaften möglich zwischen Menschen und frei lebenden Tieren? Ein philosophische Betrachtung …

Aprilscherz   –   0904 Glücksbrief 

Manchmal hat ein Aprilscherz einen ernsthaften Hintergrund. Ein Versuch, das Grundeinkommen per Antrag einzuführen. 

Arboretum   –   1001 Glücksbrief  

Was ist ein Arboretum? Hier erfährst du es. Im Brief „Arboretum“ findest du Faszination für Bäume und besondere Orte. 

Atemblüten   –  1807  Glücksbrief  

Was hat Atmen mit einem blühenden Garten zu tun? Lass dich hier inspirieren.

Atmen für Anfänger   –   1803 Glücksbrief  

Atmen tun doch alle, oder? In diesem Brief kannst du lesen, wie tief und variantenreich Atmen sein kann. Und wie bewusstes Atmen glücklich macht.

Atmen Nervenstark   –   1901 Glücksbrief  

Hier kannst du nachlesen, welche Atemübung im Yoga die Stärkung der Nerven in Aussicht stellt und was sie im Leben bewirken kann. 

Beedahbun   –   1711 Glücksbrief  

Ein perlengleicher Vollmond und das allererste Licht am frühen Morgen bezaubern diesen Brief. Welche Schätze entdeckst du in deinem Alltag? Nancy schreibt dazu …

Domglocke   –   0704 Glücksbrief  

Der Berliner Dom und eine ungewöhnliche Begegnung … 

Endlich Abschied   –   1801 Glücksbrief  

Loslassen statt Vorsätze fassen. Wie ein Abschied das Leben erleichtern kann … hier kannst du es lesen. 

Farben   –   0611 Glücksbrief  

Farben für die Seele, wenn sie sich in der Winternatur zurückziehen. Ein paar ungewohnte Sichtweisen dazu … für eine farbenfrohe, vielfältige Welt. 

Fähre 11   –   1809 Glücksbrief  

Rettet Berlins älteste Fähre – ein Aktionsbrief. Du findest ihn seit März 2019 auf der Fähren-Seite. Ein bisschen hat er mit dazu beigetragen, dass die Fähre 11 immer noch fährt. 

Faunbild   –   0709 Glücksbrief  

Ein reisendes Bild, ein unglaublicher Garten und zauberhafte Ereignisse, die sein Entstehen nach sich zieht … 

Februarlicht   –   0702 Glücksbrief  

Licht in mannigfaltigen Formen – vom Leuchtturm bis … ach, lass dich überraschen. Und genieße es, an Lichtmess das Licht zu feiern.

Feuer und Flamme   –   0712 Glücksbrief  

Ein schäumender Feuerfall, acht Schiffe und opulente Musik. Eine andere Variante des Dezember-Themas Licht und Dunkelheit. 

Fledermäuschen   –   0911 Glücksbrief  

Von Fledermäusen auf Fensterbänken und Kerzenleuchtern, Gruselgewohnheiten und einer Ausstellung im Berliner Jugendstilmuseum. 

Frieden mit Musik   –   1805 Glücksbrief  

Musik am unpassenden Ort macht nicht glücklich, sondern wird als Lärm empfunden. Können wir damit trotzdem friedlich umgehen? Anregungen für dich findest du in diesem Glücksbrief.   

Frühstück im Doppelbett   –   1707 Glücksbrief  

Ein genüsslicher Glücksbrief: Wer braucht wann ein wie großes Bett – und was schmeckt wem? 

Gewandpflege   –   0603 Glücksbrief 

Was haben Schnee und historische Gewänder miteinander zu tun?

Globale Entsorgung  –   1101 Glücksbrief  

Warum Planet Erde das Klima erwärmt und die Pole schmelzen lässt – hier erfährst du es. Ein ausnahmsweise satirischer Glücksbrief zu einem brisanten Thema. 

Glücksministerin   –   1810 Glücksbrief  

Lerne das Glücksminsiterium kennen, seine Wurzeln und Impulse. Lass dir (d)einen Tag verglücklichen. 

Grille und Ameise  –   0902 Glücksbrief  

Eine alte Fabel neu erzählt … ergänzt … mit Freundlichkeit. 

Grundeinkommen  –   0903 Glücksbrief  

Was ist mit Grundeinkommen gemeint? Eine Veränderung des Lebensrahmens. Welche, erzählt dir dieser Glücksbrief. 

Halloween   –   1710 Glücksbrief  

Ein paar Ideen zu Halloween aus Vergangenheit und Gegenwart. Gruseln oder Speisen spendieren? 

Intime Töne   –   1903 Glücksbrief  

Das ist Musik, die mich glücklich macht. Bei einem runden Geburtstag und immer wieder. Vielleicht ist es auch deine Herzensmusik?

Jahreswechsel   –   0912 Glücksbrief  

Ein bunter Brief mit vielen Arten, wie Silvester gefeiert werden kann. Wie begrüßt du das Neue Jahr?

Krematorium   –   1811 Glücksbrief  

Sogar in einem Krematorium kann mensch Glücksmomente finden – in Form von Stille und Andacht. In diesem Brief geht es um das Krematorium Baumschulenweg.

Lachmeditation   –   0701 Glücksbrief 

Ein Jahresbeginn mit Gelächter. So gelingen Glücksgefühle sofort. Bei allen Jahreszeiten. Machst du mit?

Lesespezies   –   1002 Glücksbrief 

Auf welche Art liest du deine Bücher? Hier findest du ein paar Lesetypen … unterhaltsam. 

Lichterglanz   –   1512 Glücksbrief 

Sternenhimmel ist leer dagegen. Hier kannst du in Lichtern baden zur dunklen Jahreszeit. Wo? Das erfährst du in diesem Dezember-Brief.

Licht geboren   –   0612 Glücksbrief 

Vom Licht in der Dunkelheit, der Wiedergeburt des (Sonnen)Gottes und einem kleinen Ritual für diese Zeit. 

LichtLieder   –   0812 Glücksbrief 

Eine gut durchwärmte Kirche und 600 Menschen, die gemeinsam singen … ein Dezember-Brief mit adventlichen Tönen. Tragen sie Licht in die Dunkelheit?

Lichtmess   –   1902 Glücksbrief 

Mit dem zunehmenden Licht wahrnehmen, welche Zeitqualität sich gerade entfaltet. Ein altes Fest auf neue Weise feiern … 

Loesje  –   0804 Glücksbrief 

Dieser Brief stellt Loesje vor. Sie entwirft und verbreitet Plakate, regt damit zum Nachdenken an und lädt zum Lachen ein – und zum Mitmachen. Ein Beispiel: „Glaub nicht alles, was du denkst.“  

Obdach   –   0901 Glücksbrief 

Manchmal macht anderen Glücksgefühle schenken selbst glücklich … ein nachdenklicher Brief mit Hilfsideen.

Ribbecks Birnen   –   1802 Glücksbrief 

„Mit einem Mal rankte ein Märchen meiner Kindheit seine Zweige und Blüten mitten in meinen erwachsenen Lebensraum, wurde greifbar, real.“ 

Schmetterlinge –   0803 Glücksbrief 

Schmetterlinge marschieren nicht. Was sie statt dessen tun, erzählt dir dieser Glücksbrief. 

Schokoladenmuseum –   0605 Glücksbrief 

Ein Ausflug in die Welt der Schokoladenherstellung … mit bittersüßen Informationen. Gefunden im Schokoladenmuseum in Köln.

Schokomassage –   0906 Glücksbrief 

Einen schokoladig köstlichen Hautgenuss kannst du hier miterleben … mit poetischem Ausklang.

Schöne Liebe – 0909 Glücksbrief 

Ein Brief über das Lied von Gerhard Schöne „Die Liebe des Fischers“ … und über straffreie Liebe.  

Waschsalon   –   0908 Glücksbrief 

Ein bisschen philosophieren über die wunderbare Nützlichkeit von hilfreichen Maschinen. Oder wolltest du deine Sachen alle von Hand waschen?
Gleichzeitig ein papiernes Denkmal für den inzwischen leider geschlossenen Waschsalon in Baumschulenweg. 

Weihnachtssingen  –   1712 Glücksbrief 

Vom gemeinsamen Singen im Advent und demokratischen Weihnachtsliedern. Weihnachtssingen – inclusive Gänsehaut

Verhexter Müll  –   1904 Glücksbrief 

Hier landet der verhexte Müll woanders als die geretteten Jettis vom Aktionsbrief. Die ursprüngliche Version bekommst du mit diesem Glücksbrief. Ein bisschen bissiger … 

Vier Ohren  –   1003 Glücksbrief 

Vier verschiedene Arten, etwas zu hören. Friedliche Anregungen aus der Gewaltfreien Kommunikation. 

Vinyl-Weihnachten   –   1712-2 Glücksbrief 

Weihnachtsfeier mal anders – mit viel Vinyl bei Radio Eins auf dem Dach. 

Die Vorstellung wächst noch … in der Zwischenzeit findest du mehr Glücksbriefe in der Titelliste

Bestellen kannst du die Glücksbriefe einfach und vintage per mail

Für glückliche Momente:
 
0608 Musikabend – Vinyl zu Hause 
1706 Hornkappe – Moderner Blick auf Traditionen

0708 Kirschen 


0703 Promenadologe – Spazierengehen als Beruf


0709 Faunbild – Reise zum Garten der Aphrodite
1705 Dusty Moon – auf einer Terrasse in Griechenland
0607 Intercity
1601 IC Ausblicke
1704 ICE Erstklassig
1709 ICE Adrenalin

bestellen

Für friedliches Zusammen Leben:

0809 Gewaltfreie Kommunikation

bestellen

Respektiere bitte das Urheberrecht und verwende meine Bilder und/oder Texte niemals ohne Erlaubnis. Auch die von anderen Künstler*innen. Der Verkauf der Werke sichert unseren Lebensunterhalt. Wenn du meine Motive oder Texte verwenden möchtest, kontaktiere mich bitte hier